SCHÜWO Trink-Kultur
Artikel

Armagnac Jahrgang 1986 Ferté de Partenay (auf Anfrage)

Lieferfrist: I.d.R. 10 bis 15 Tage
  • Armagnac Jahrgang 1986 Ferté de Partenay (auf Anfrage)

CHF 105.00

Land
Frankreich
Region
Armagnac AOP
Jahrgang
1986
Produzent
Ferté de Partenay
Volumen
40 %
Artikelkategorie
Armagnac
Artikelnummer
5181
Inhalt
70 cl
Grossgebinde
Stück

Beschreibung
Nach der behutsamen Destillation wird der Armagnac in Eichenfässer von etwa 400 Litern abgefüllt. Während der Lagerung nimmt er die verschiedenen Aromen des Holzes auf (Vanille, eingemachte Früchte) und entfaltet einen wunderschönen, komplexen Geschmack. Die Farbe ist erst helles Bernstein und später Mahagoni. Voll ausgereift ist dieser Armagnac reich an verschiedenen Aromen und wunderbar vollmundig.



Geschichte
Millésimes sind sogenannte Jahrgangsabfüllungen, deren Jahrgangsangabe auf der Etikette dem Jahr der Ernte entspricht. Eine der schönsten Jahrgangs-Kollektion In den Kellern der renommierten Firma Ferté de Partenay lagern die besten Eaux-deVie und einen der schönsten Jahrgangs-Kollektion der Armagnac mit Jahrgängen. Armagnac ist die älteste bekannte französische Spirituose und kontrollierte Ursprungsbezeichnung gemäß den Europäischen Begriffsbestimmungen für Spirituosen. Name, Herkunft und Herstellungsverfahren sind durch die AOC gesetzlich geregelt. Der Armagnac wird oft als der kleine Bruder des berühmteren Cognac bezeichnet, womit man ihm aber nicht gerecht wird. Während die Cognac-Herstellung nur in das 17. Jahrhundert zurückreicht, wurde das Brennen von Armagnac bereits 1461 urkundlich erwähnt – das Jahr, in dem im Département Landes eine Brennerei zu seiner Erzeugung genehmigt wurde. Die hohe Qualität, die handwerklich einwandfreie Herstellung, die strenge Reglementierung, der Export in immerhin 132 Länder und die im Gegensatz zu Cognac deutlich geringere Produktionsmenge würden den Armagnac eigentlich zu einem begehrten Luxusprodukt prädestinieren. Armagnac ist eine geschützte Bezeichnung für in der Gascogne hergestellten Brandy (Weinbrand). Nach einer Verordnung von 1909 sind rund 15.000 ha Rebfläche in den zur Armagnac-Herstellung zugelassen.

Top