SCHÜWO Trink-Kultur

Château Haut Brion

Château Haut-Brion wurde 1855 als einziges Weingut der Graves mit in die Médoc-Klassifizierung von 1855 aufgenommen und darüber hinaus als einer der damals 4 Premiers Cru classé eingestuft. Das Weingut ist schon seit historischen Zeiten Botschafter der Grands Crus aus Bordeaux und man kann sagen, dass das Konzept des ½ Crus » hier im XVI. Jahrhundert erfunden wurde. Eigentümer ist die Dynastie der de Pontac bis hin zur Duchesse de Mouchy (Enkeltochter von Clarence Dillon), es ging durch die Hände charismatischer Persönlichkeiten wie Talleyrand oder später im 20. Jahrhundert der amerikanischen Familie Dillon

Homepage: www.haut-brion.com

Top