SCHÜWO Trink-Kultur
Artikel

Dinkel Einsiedler Bier Bügelflasche Depot -.50

  • Dinkel Einsiedler Bier Bügelflasche Depot -.50

CHF 1.80

Land
Schweiz
Produzent
Einsiedler
Artikelkategorie
Schweizer Biere
Artikelnummer
2848
Inhalt
35 cl -.50
Grossgebinde
Har.x10_5.-

Beschreibung
Wer sich für Dinkel entscheidet, entscheidet gesund. Das Bio Bier mit 30% Dinkel aus der Zentalschweiz ist leicht und bekömmlich.


Geschichte
Das Dinkelbier entstand eigentlich aus Angst davor, dass das Maisgold seinen Erfolg in Zukunft nicht fortsetzen könnte. Denn in dieser Zeit kamen die Diskussionen über den genmanipulierten Mais auf. Die Hersteller der Toblerschokolade mussten Ihre Produkte zurücknehmen, weil ein Schweizer Forscher genmanipulierten Mais in der Schokolade nachweisen konnte. Da die Brauerei Rosengarten vor allem durch das Maisgold bekannt war und der Mais gezwungenermassen aus Amerika importiert werden musste, wollte man sich mit einer weiteren Spezialität absichern, denn die Spezialbiere erfreuten sich nach wie vor sehr grosser Beliebheit. So wurde 1995 das Dinkelbier kreiert.
Zunächst waren Versuche mit der Produktion von Aromabier, welches mit Himbeer- oder Bananenaroma versetzt werden sollte, gemacht worden, doch entsprach dieses Aromabier nicht den geschmacklichen Vorstellungen der Verantwortlichen. Zusammen mit der Ingenieurschule Wädenswil wurden Biere hergestellt, die anstatt Hopfen andere Gewürze enthielten.
Von der Landwirtschaftlichen Schule Pfäffikon bekam man schliesslich den Tipp, dass sich das Urgetreide Dinkel gut für eine Bierspezialität eignen würde, zudem könne man Dinkel in der Region anpflanzen und auch verarbeiten. So wird heute praktisch der ganze Produktionsbedarf in der Region Einsiedeln vollzogen. Oberhalb des Zürichsees wird speziell für die Brauerei Dinkel angebaut. Nach der Ernte wird das Getreide nach Zug zum trocknen gebracht, weiter reisen muss es aber nicht. Der nächste Produktionsschritt wird bereits in Einsiedeln vorgenommen. Bevor der Dinkel in der Brauerei ankommt, wird er noch in der Grotzenmühle gemahlen. Aber nicht nur der regionale Ursprung sorgt für Sympathie gegenüber diesem Produkt, die Brauerei Rosengarten wurde von vielen Seiten her bewundert, dass sie es als kleine Brauerei wagte, eine weitere, eigene Biersorte zu lancieren.

Top