SCHÜWO Trink-Kultur

Domaine Louis Bovard

Die Domaine Louis Bovard mit Sitz in Cully liegt am Ufer des Lac Léman, zwischen Lausanne und Vevey, in einer der prestigereichsten Weinregionen der Schweiz: im Lavaux. 1983 hat Louis-Philippe Bovard als Vertreter der zehnten Generation der Familie die Leitung des Familienguts übernommen, das heute 16 Hektaren Reben umfasst. Louis-Philippe Bovard hat immer enge Kontakte zu seinen Winzerkollegen in der Schweiz und Frankreich wie auch zu den grossen Küchenchefs gepflegt. Diese zahlreichen Begegnungen haben ihn inspiriert und dazu gebracht, die Traditionen in Frage zu stellen. Als Avantgardist führte er unter anderem neue Rebsorten auf seinem Gut ein, baute den Chasselas in Barriques aus und legte eine bedeutende Kollektion alter Dézaleyjahrgänge an. Seit 2013 ist Caspar Eugster auf der Domaine verantwortlich für den Weinbau und die Vinifikation der Weine. Seine Philosophie basiert auf dem Respekt vor den Terroirs, der Rebe und dem Wein.

Die Domaine Louis Bovard mit Sitz in Cully liegt am Ufer des Lac Léman, zwischen Lausanne und Vevey, in einer der prestigereichsten Weinregionen der Schweiz: im Lavaux. 1983 hat Louis-Philippe Bovard als Vertreter der zehnten Generation der Familie die Leitung des Familienguts übernommen, das heute 18 Hektaren Reben umfasst. Louis-Philippe Bovard hat immer enge Kontakte zu seinen Winzerkollegen in der Schweiz und Frankreich wie auch zu den grossen Küchenchefs gepflegt. Diese zahlreichen Begegnungen haben ihn inspiriert und dazu gebracht, die Traditionen in Frage zu stellen. Als Avantgardist führte er unter anderem neue Rebsorten auf seinem Gut ein, baute den Chasselas in Barriques aus und legte eine bedeutende Kollektion alter Dézaleyjahrgänge an. Wir sind sehr glücklich über die neueste Auszeichnung - zu den 6 Ikonen des Schweizer Weines zu gehören.

Homepage: www.domainebovard.com

Top