SCHÜWO Trink-Kultur
Artikel

Einsiedler Alpenbier naturtrüb "Bio"

  • Einsiedler Alpenbier naturtrüb

CHF 1.70

Land
Schweiz
Produzent
Einsiedler
Artikelkategorie
Schweizer Biere
Artikelnummer
4781
Inhalt
30 cl -.30
Grossgebinde
Har.x10_5.-

Beschreibung
Das Biobier besteht aus karamelisiertem Bio Gerstenmalz und Bio Hopfen. Die unfiltrierte Hefetrübung verleiht eine naturtrübe Farbe.

Geschichte
Seit 1999 wird der Verkauf eines eigenen Biobieres lanciert. Die Geschichte des Alpenbieres beginnt aber bereits im Jahre 1991. Der Name des heutigen Bio Bieres stammt nähmlich von der 1989 lancierten Alpeninitiative ab. Das Alpeninitiativkomitee wandte sich 1991 an die Brauerei Rosengarten, in der Hoffnung, sie würde mit einem Bier für die Initiative werben. Da die Brauerei nichts gegen dieses Projekt einzuwenden hatte, wurden schon bald spezielle Etiketten mit dem Logo der Alpeninitiative auf die Flasche geklebt. Der Flascheninhalt bestand aber aus dem "gewöhnlichen" Maisgold, da man darauf verzichtete, auch noch ein spezielles Bier zu brauen. Für den Vertrieb des Bieres war das Alpeninitiativekomitee selber zuständig. Nebst der Werbung gab es aber auch noch Geld für die Alpeninitiative. Pro verkaufte Flasche flossen 10 Rappen in die Initiativkasse hinein.
Der Brauerei brachte dieses Projekt viele neue Kunden. Durch das Alpenbier wurden viele Alternativläden auf die Brauerei Rosengarten aufmerksam. Genau wie dem Inititativkomitee war den Besitzern dieser Läden ein kleiner, unabhängiger Betrieb viel sympathischer als die grossen Firmen, gegenüber denen man in dieser Szene eher abgeneigt ist. So gewann die Brauerei viele Abnehmer in Bern und sogar in Genf.

Top