SCHÜWO Trink-Kultur

Maisel Brauerei

Wir brauen unsere Biere nach dem Bayerischen Reinheitsgebot. Daran wird die Brauerei Gebrüder Maisel auch in Zukunft festhalten. Für Maisel's Weisse werden nur die besten Zutaten ausgesucht: klares Fichtelgebirgs-Quellwasser, Hallertauer Hopfen, beste Braumalze und - darauf kommt es beim Weissbier besonders an - die einzigartige Kellerhefe, eine Hefe aus eigener Hefereinzucht. Mit großer Sorgfalt wird darauf geachtet, dass Maisel's Weisse ihr unverwechselbares Aroma in Ruhe entwickeln kann - sowohl im Fass als auch in der Flasche. Hierbei wendet die Brauerei Gebrüder Maisel ein spezielles Reifeverfahren an: Mit feiner Kellerhefe veredelt, in der Flasche gereift, entwickelt es seinen einzigartigen Geschmack, der immer wieder besonders hervorgehoben wird. Bierkenner schätzen dies. Denn sie wissen: In Maisel's Weisse steckt viel Ruhe für den gepflegten Genuss. Für den Geschmack von Maisel's Weisse sind aber nicht alleine die hochwertigen Rohstoffe und das ebenso schonende wie umweltfreundliche Brauverfahren verantwortlich. Die hohe Qualität der Bierspezialität ist vielmehr das Ergebnis einer außergewöhnlichen Braukunst - denn aus der Liebe der Mitarbeiter zu ihrem Produkt entspringt ein Qualitätsbewusstsein, das zu Leistungen auf gleich bleibend hohem Niveau anspornt. Nur dort, wo die Tradition der ehrlichen engagierten Braukunst weiter gelebt wird, entsteht auch ein Bier dieser besonderen Art: die Premium-Weisse im Weissbiermarkt. Kein Wunder also, dass Kenner und Genießer wie selbstverständlich an Maisel's Weisse denken, wenn in Deutschland von Weissbier die Rede ist.

Seit nunmehr über hundert Jahren sind die Weichen der Brauerei Gebrüder Maisel auf Zukunft gestellt. Tatsächlich spricht die beeindruckende Unternehmensgeschichte, die Entwicklung von einer Regionalbrauerei zu einer der führenden Weissbierbrauereien Deutschlands, für sich selbst. Und dabei wurden die Werte einer Familienbrauerei traditionell weiter gelebt. Weissbier-Tradition1887 wurde das Familienunternehmen von Hans und Eberhardt Maisel gegründet. Sie errichteten vor den Toren Bayreuths eine moderne Braustätte und legten so den Grundstein für das noch heute sehr erfolgreiche Unternehmen. Mitten in der Weltwirtschaftskrise der 20er Jahre übernahmen Fritz und Andreas, die Söhne der Gründerbrüder, die Führung der Brauereigeschäfte. Fritz Maisel war es aber letztendlich, der ab 1936 den Betrieb in eigener Verantwortung leitete. 1955 traf er gemeinsam mit seinen Söhnen Hans und Oscar eine weitreichende Entscheidung: die Einführung eines Weissbieres, das zunächst unter der verheißungsvollen Bezeichnung "Champagner-Weizen" firmierte. Tatsächlich wurde Maisel's Weisse seitdem zum Trendsetter für Weissbier in Deutschland und aus der regionalen Brauerei Gebrüder Maisel eine anerkannte Spezialbierbrauerei, deren Biere auch über die Grenzen Deutschlands geschätzt werden. Inhaber Jeff MaiselInzwischen hat die vierte Generation mit Jeff Maisel die Geschicke der Brauerei übernommen, die ganz im Sinne der Vorväter gelenkt werden. Die Liebe zum Produkt und höchstes handwerkliches Können prägen das Bild der Brauerei in der Gegenwart ebenso wie die hervorragende Qualität des Bieres.

Homepage: www.maisel.com

Top