Miguel Torres

Die Familie TORRES betreibt ihren eigenen Weinanbau im Penedès ( Spanien ) bereits seit dem XVIII. Jahrhundert. 1979 gründete TORRES seine Kellerei in Chile (Curicó). In einem für den Weinanbau besonders geeigneten Klima wachsen auch dort Trauben, die ausgezeichnete, edle Weine ergeben.1983 kaufte TORRES eine Fläche von 25 ha Weinbergen in Kalifornien mit der Herkunftsbezeichnung Sonoma County - Green Valley. Seit 1870 wurde in der Firma TORRES traditionsgemäß das Geheimnis der Wein-Herstellung vom Vater an den Sohn wie ein geheiligtes Erbe weitergegeben. MIGUEL A. TORRES leitet heute - in sechster Generation - das Unternehmen in Zusammenarbeit mit seinen Geschwistern. Die Weinberge der Familie Torres in Spanien haben eine Größe von 930 ha und befinden sich in einem Umkreis von 75 km um die Stadt Vilafranca del Penedès. Sie erstecken sich über mehrere Klimazonen in dieser Region, angefangen am warmen Küstenstreifen über sanfte Hügel bis zu den kühlen Höhen des Hoch-Penedès. Die verschiedenen Weinberge werden nach den neuesten Techniken bestellt. Dabei richtet man sich sehr nach umweltfreundlichen Kriterien, um den Erhalt der natürlichen Recourcen sicherzustellen, denn sie sind ein wichtiges Kulturgut. Das Geheimnis der Herstellung erlesener Weine liegt im harmonischen Zusammenspiel von edlen Reben, dem jeweiligen Microklima und der Bodenbeschaffenheit. Die Weinberge erstrecken sich über drei unterschiedliche Klimazonen: - Im Penedès Bajo ( Spanien ), einem Küstenstreifen des Mittelmeers mit einem warmen, milden Klima gedeihen hauptsächlich die typischen Rotweintrauben wie Garnacha, Carinena, Monastrell, Tempranillo und andere, sowie einige einheimische Weißweinreben wie Moscatel. - Der Penedès Medio (Spanien ), oder auch Valle Central ist größtenteils Flachland mit kleinen Hügeln von 200 bis 400 m über dem Meer mit einer gemäßigten Temperatur. Hier baut TORRES so edle Trauben an wie Cabernet Sauvignon und Chardonnay, aber auch Pinot Noir, Merlot und in geringem Ausmaß Chenin Blanc. - Im Penedès Superior ( Spanien ) mit seinen Berghängen und Kuppen, die bis zu 800 m hoch sind, herrscht ein frisches, fast kontinental anmutendes Klima vor. Hier wird die Weißweintraube Perellada angebaut. Es ist TORRES aber auch gelungen in diesen kühlen, waldigen Höhen andere bekannte europäische Sorten heimisch werden zu lassen, wie z.B. Riesling, Gewürztraminer, die kleine Muskatellertraube und Sauvignon Blanc.

Homepage: www.torres.es

Top