SCHÜWO Trink-Kultur
Artikel

Mouton Cadet Réserve Médoc AOC Baron Philippe Rothschild 6er Holzkiste

  • Mouton Cadet Réserve Médoc AOC Baron Philippe Rothschild 6er Holzkiste

CHF 22.80

Land
Frankreich
Region
Bordeaux AOP
Jahrgang
2014
Produzent
Baron Philippe de Rothschild
Traubensorte
Merlot
Cabernet Sauvignon
Cabernet Franc
Artikelkategorie
Rotweine
Artikelnummer
5532
Inhalt
75 cl
Grossgebinde
Kart.x6
Charaktereigenschaft
mittelkräftig, fruchtig & elegant
Barriqueausbau
Trinktemperatur:
16 - 18° C

Beschreibung
Der aus ausgewählten Médoc-Weinen gewonnene, nach frischen Mandeln duftende Tropfen hat Modellcharakter. Ein köstlicher Anklang, im Mund fruchtig mit einem Hauch von Vanille, was von seiner sorgfältigen Bereitung zeugt. Ein Rothschild in seiner ganzen Pracht.

Geschichte
Im nächsten Jahr wird Mouton Cadet aus dem Haus Baron Philippe de Rothschild 75 Jahre alt. Deshalb zeigt sich jetzt Mouton Cadet neu in Geschmack, Qualität und Ausstattung. Das Château aus dem Bordelais brachte einen Markenwein (ursprünglich ein Zweitwein) auf den Markt und machte ihn weltweit bekannt. Doch auch in der Weinherstellung hat sich seit damals einiges verändert und so wurde der Mouton Cadet behutsam, aber bewusst und zielstrebig an den Zeitgeist angeglichen. Er präsentiert sich heute fruchtiger und jünger denn je und bleibt zugleich seiner Linie treu. Der moderne Schwung findet sich auch in der Aufmachung wieder: durch einen neuen Stil, der Geschichte und Tradition auf einen Blick mit dem Fortschritt verbindet. Die Geschichte des Mouton Cadet ist eng mit der Geschichte der Gesellschaft Baron Philippe de Rothschild, S. A. verbunden. Beide wurden von herausragenden Persönlichkeiten geprägt: Baron Philippe de Rothschild und seine Tochter, Baronin Philippine de Rothschild. Die seit 1933 in Pauillac ansässige Gesellschaft hatte immer ein Ziel: die jeweils besten Weine ihrer Kategorie zu machen. Als Baron Philippe die Geschäfte auf Château Mouton Rothschild 1922 übernahm, strebte er von Beginn an kompromisslos nach Qualität. Er war es, der 1924 durch die Einführung eines Herkunftsnachweises des Leseguts wie auch des Weins die Schlossabfüllung erfand. Er war es, der 1924 beim bekannten Werbegraphiker Jean Carlu das erste Künstleretikett in Auftrag gab. Und er war es auch, der 1930 den ersten Mouton Cadet kreierte.

Konsumationshinweis
Passt zu: roten Fleischspeisen.

Top