SCHÜWO Trink-Kultur

Kirnbauer Weingut K + K

Das Weingut K + K Kirnbauer wird als Familienbetrieb geführt, und zwar von Walter und Irmgard Kirnbauer. Das Mittelburgenland - Weinliebhabern besser bekannt als das BLAUFRÄNKISCH-LAND - liegt im östlichsten Bundesland Österreichs. Umgeben von drei Hügelketten im Norden, Westen und Süden und durch die geographische Nähe zum größten Steppensee Europas konnte sich ein besonders windgeschütztes und die Wärme speicherndes Micro-Klima aufbauen. Nicht nur die Reben im Weinberg profitieren vom warmen, pannonischen Klima bei den Kirnbauers, auch im Keller säuseln pannonische Klänge von Toni Stricker den gefüllten Fässer um die Ohren. Das sind schon 2 Gründe, weshalb die Rotweine besonders gut gelingen und teilweise Kultstatus geniessen. Durch den besonderen, mild-warmen klimatischen Einfluss gelangen die Trauben besonders gut zur Reife - die beste Grundlage um charaktervolle Weine herzustellen. Tiefgründige, lehmig-tonige Böden bringen Rotweine - allen voran den BLAUFRÄNKISCH - in einer in Mitteleuropa nie erreichten Qualität hervor. Es gibt jedoch auch steinig-kalkige Böden, auf denen Reben wachsen, die leichte, fruchtige Weißweine gedeihen lassen. Geschont wird bei Kirnbauers nur die Natur. Sonst packen die kräftigen Winzerhände der ganzen Familie tüchtig mit an. Das ist auch notwendig, denn die überwiegend roten Sorten wie Blaufränkisch, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Zweigelt sind auf viele kleine Parzellen verteilt. Im beeindruckenden Barriquekeller reifen sie alle separat. Eine breite Basis um daraus später charakterstarke Weine zusammen zu bauen, die dann unvergessliche Namen tragen wie ‚Das Phantom' oder ‚Forever'

Homepage: www.phantom.at

Top